swissblogger

Kleide mich in weiss...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...und bring mich an diesen heissen Sommertagen mit einem gesunden Smoothie in der Hand zum Abkühlen an einen Pool. Diese Kombination bring mich direkt in Urlaubsstimmung, auch wenn ich noch nicht im Urlaub bin.

 

Mailand – der italienische Lebensstil...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

Die, die mich kennen, wissen, dass ich mich immer mal wieder gerne als Italiener ausgebe. Ich schaue auch ein bisschen so aus, meint ihr nicht? Und ich versuche immer italienisch zu reden und behaupte, dass ich es beherrsche. Aber wenn ich ehrlich bin, kann ich es nicht wirklich, ich bin nur gut darin, mit den Händen zu reden. Wenigstens etwas, das wir von den Italienern kennen.

Kein Workout ist wie...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

…das Training im Schnee. Findest du nicht? Klar, es braucht eine Portion Überwindung um für ein Workout nach draussen zu gehen, wenn ein Meter Schnee liegt und die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sind.

Kleide dich casual...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

... einfach weil es Freitag ist, und freitags mag ichs gemütlich und casual. Aber natürlich deswegen nicht weniger stylisch oder trendy. Es ist der Tag, an dem man im Büro nicht zu klassisch angezogen sein muss, wo Jeans und Shirt völlig in Ordnung sind. Dies lieben wir, nicht wahr? Vielleicht aber auch deshalb, weil bald Wochenende ist.

Hey big (su)spender...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

Wer kennt den Song nicht - performt in 1967 und einer der Evergreens. Aber nein, in dem Blogpost geht es nicht um den "spender" sondern den "suspender", sprich die Hosenträger. Es ist wohl nicht das erste Mal, dass ich über den Dandy Look schreibe.

Entscheide dich, glücklich zu sein...
se signature style | the blog by Steven Epprecht

…immer! Bestimmt gibt es Situationen im Leben, wo es dir schwer fällt zu lachen. Aber genau in diesen Momenten ist es wichtig, dich dazu zu überwinden. Ich weiss, das ist einfacher gesagt als getan und hin und wieder sind wir mit Situationen konfrontiert, wo alles gegen uns und kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist.