styleguide

Neujahrs-Fest-Mode Inspiration...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...oder was man anziehen soll, um das neue Jahr zu feiern. Nun, es könnte sein, dass wir in diesem Jahr nicht wirklich feiern, oder zumindest nicht so, wie wir es gewohnt sind, zu feiern. 2020 - was für ein Jahr! Ein Jahr, das wir nicht so schnell vergessen werden. Ein Jahr, von dem unsere Kinder oder Enkelkinder noch sprechen werden. Ein Jahr, das seinen Platz in der Geschichte der Menschheit einnehmen wird. 

Lasst uns die warmen Herbsttage genießen...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...in einem coolen Basic-Look. Heute hatten wir die Möglichkeit, einen sehr warmen und sonnigen Tag in Zürich zu genießen. Es war sogar so warm, dass man nur in einem leichten Pullover oder T-Shirt nach draußen gehen konnte. Und ich liebte es, herumzuschlendern und diese schönen Farben zu sehen, die der Herbst uns bietet.

Camel-Coat aber anders...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...mit dieser gefütterten «Camel»-Jacke. Und ich habe mich sofort in dieses tolle und stilvolle Kleidungsstück verliebt, das sich perfekt als Übergangsjacke für die aktuelle kältere (aber noch nicht zu kalte) Jahreszeit eignet.

Lass die Farben leuchten…
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...und den grauen Herbst aufhellen. Die Tage werden kürzer und die Nächte dunkler, es ist also die richtige Zeit, um über farbenfrohe Herbstmode nachzudenken, meinst du nicht auch?

Zurück zu den Basics…
se signature style - the blog by Steven Epprecht

…um sich auf die bevorstehende Herbstsaison vorzubereiten. Höchstwahrscheinlich haben wir heute den letzten Sommertag in Zürich genossen, da die Temperaturen in der kommenden Woche drastisch fallen werden. Deshalb ist es an der Zeit, die wärmere Kleidung herauszuholen.

Manchmal geht es um Schlichtheit...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...auch in der Mode. Das heißt, es muss nicht immer das bunteste oder verrückteste Outfit oder der ausgefallenste Stil sein. Manchmal ist Understatement auch ziemlich cool. Wenn man einen einfachen Look wählt, ist man auch ziemlich gut gekleidet.