sport

Sportmode - wieder auf Kurs...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...mit größtmöglicher Motivation nach einer kurzen Auszeit und Pause von Social Media und auch vom Sport. Warum? Weil kleine Pausen von meiner Trainingsroutine mich mehr nach einer Rückkehr verlangen lassen.

Rennen im Retro-Look...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

…aber immer fokussiert um besser zu werden als früher. In meinem Fall heisst das, dass ich mitten in den Vorbereitungen für den Zürich Marathon vom nächsten Sonntag, 22. April 2018 bin. Und nein, nur um klar zu stellen, ich werde nicht die gesamte Marathon-Distanz alleine bewältigen, noch nicht.

Es ist ein Lebensstil…
se signature style - the blog by Steven Epprecht

Ins Fitnessstudio zu rennen ist langweilig! Welche Sportarten treibst du sonst noch? Ich könnte mich nie dafür motivieren ins Gym zu gehen. Das sind nur einige wenige Reaktionen, die ich höre oder gefragt werde, wenn ich über meine sportlichen Aktivitäten berichte.

Spiel, Satz und Sieg…
se signature style - the blog by Steven Epprecht

…Epprecht. Das sind die Worte, die ich nach jedem Tennis-Match hören möchte. Ich bin ehrgeizig und möchte immer gewinnen, nicht nur im Tennis, aber speziell hier. Ich bin so leidenschaftlich für diesen Sport und ich liebe es auf dem Platz zu stehen und Bälle zu schlagen. Und ich kann dann jeweils fast nie aufhören, wenn ich mal begonnen habe.

Nimm mich mit zum Strand...
Steven Epprecht - SE signature style

Meine Lieblingsjahreszeit ist langsam aber sicher auf dem Weg – endlich. Es ist meine persönliche Präferenz weil ich den Sommer einfach liebe, da ich mir keine Gedanken um grosse Temperaturschwankungen machen muss. Und ja, nebenbei ist es natürlich auch mein Favorit wenn es um meinen Job geht.

Ich bin kein Superstar, aber…
Outfit: Adidas Originals

…ich liebe es einfach, sie zu tragen. Sie? Ja, es geht um Schuhe und ich bin sicher, ihr alle wisst, dass ich von Adidas spreche, richtig? Einen anderen Schuh mit demselben Namen scheint es ja nicht zu geben. Fast schon unglaublich, wenn man so über die ganze Superstar-Ära und den Kultstatus seit vielen Jahren nachdenkt.