fashionblog

Mailand – auf den Rooftops relaxen wir…
se signature style - the blog by Steven Epprecht

…und feiern unvergessliche Parties. Klar, es ist noch nicht wirklich Saison für eine Rooftop Party. Zumindest in unseren Breitengraden nicht, wo momentan eiskalt und bewölkt als Standard zählt. Aber es ist die beste Zeit davon zu träumen, wie es auf einem sonnigen Rooftop bei einem kühlen Cocktail und einer warmen Sommerbrise wäre. Hört sich vielsprechend an, nicht?

Starte die Woche mit Stil...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

…und einem Lächeln! Montag – wahrscheinlich einer der unbeliebtesten Tage der Woche. Warum? Weil das Wochenende vorüber ist und du wieder zur Arbeit gehen musst. Na und? Ist arbeiten was schlechtes? Überhaupt nicht.

Hey big (su)spender...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

Wer kennt den Song nicht - performt in 1967 und einer der Evergreens. Aber nein, in dem Blogpost geht es nicht um den "spender" sondern den "suspender", sprich die Hosenträger. Es ist wohl nicht das erste Mal, dass ich über den Dandy Look schreibe.

Wenn Mode auf Weihnachtsmärkte trifft...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

In diesen Tagen dreht sich alles ums Einkaufen. An jeder Ecke gibt es Sales-Aktionen, die Läden haben sogar am Sonntag geöffnet, man verbringt sehr viel Zeit in der Schlange vor der Kasse und man braucht noch mehr Geduld, wenn es um das Anprobieren geht.

Chic dining...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

Ich bin mir nicht sicher, ob es etwas Besseres und Wertvolleres gibt als das: Ein super leckeres Dinner auf einer hübschen Dachterrasse eines schönen Hotels in einer meiner Lieblingsstädte zu geniessen. Zusätzlich dazu in toller Begleitung einen weiteren schönen Sonnenuntergang anzuschauen, die letzten Sonnenstrahlen zu geniessen und dazu noch angenehmen Chill Out Sound im Hintergrund zu hören.

Nenn' mich Poolboy...
se signature style - the blog by Steven Epprecht

Natürlich geniesse ich die Ferienzeit am Strand noch mehr. Aber so aufzustehen wie hier, ein leckeres Morgenessen geniessen und dann kurz ein paar Längen im Pool zurücklegen, der nur wenige Meter von dir entfernt liegt. Gibt es einen besseren Weg, als so in den Tag zu starten?