Meine tägliche Pflegeroutine…

Lifestyle
Steven Epprecht - SE signature style

Hallo ihr Lieben! Gerade eben bin ich von einem weiteren Job aus Deutschland zurückgekommen. Ich freue mich immer darüber, wenn ich reisen kann und schätze diesen Teil meines Berufes sehr.

Bei meinem stets vollen Terminplan ist es mir jedoch sehr wichtig, angenehm in den Tag starten zu können. Stress am Morgen mag ich nicht. Dafür habe ich meine persönliche Pflegeroutine. Neben einem gesunden Frühstück und ein bisschen Zeitung lesen, brauche ich ebenfalls ein gewisse Zeit im Bad – wenn auch eher einen kurzen Moment.

Untenstehend werde ich euch meine tägliche Pflegeroutine erklären und einige meiner Schönheitsgeheimnisse in puncto Männerpflege verraten:

  1. Nach der Dusche ist meine Haut immer ein bisschen trocken. Darum trage ich eine feuchtigkeitsspendende Bodylotion auf.
  2. Um rasch aufzuwachen, wasche und erfrische ich mein Gesicht mit Wasser.
  3. Ich trimme meinen Bart auf die richtige Länge (in meinem Fall sind dies meistens 2.6mm um den 3-Tage-Bart-Look zu erhalten).
  4. Ich trage anschliessend ein Bartöl auf, damit mein Bart geschmeidig wird und somit die Konturen besser rasiert werden können.
  5. Um Augenfältchen- und ringe zu verringern, benütze ich eine Anti-Aging Gesichtscrème.
  6. Dies ist der beste Teil. Da ich oft unterwegs bin und manchmal nicht genügend Schlaf kriege, aber trotzdem immer eine frische Ausstrahlung haben sollte, brauche ich eine Feuchtigkeitscreme fürs Gesicht. Und um den Frische-Kick zu erhalten, gebe ich 2-3 Tropfen eines Energy Boosters bei und trage es auf meine Haut auf.
  7. Schlussendlich mache ich noch meine Haare für welche ich normalerweise einen Haarwachs verwende, da es meiner Meinung nach das beste Produkt ist, um meine Haare richtig zu stylen, ohne dass es nach viel Produkten in den Haaren ausschaut.

Alles in allem hängt es schlussendlich aber immer ein bisschen davon ab, was ich den Tag hindurch alles geplant hab. Ich persönlich bevorzuge jeweils eine 2 bis 3-tägige Rasierpause, nicht weil ich zu faul bin, sondern weil ich es nicht mag, wenn ich wie ein Babyface ausschaue.

Für mehr Impressionen wie meine tägliche Morgenroutine aussieht, schau dir die untenstehenden Bilder und das Video an.

Pflegeprodukte: Clarins Switzerland

Take care & write you soon…

Steven

 

Steven

You might also like...

Outfit: S. Oliver

Fashion

It’s about the combination…

Steven Epprecht - SE signature style

Lifestyle

Stay strong...

Styling: Scotch & Soda

Travel

London Rush - a Day full of...