Kapstadt – Was es alles zu tun gibt…

Travel
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...in der schönen "Mutterstadt". Wie du weisst, bin ich jetzt schon eine ganze Weile in Kapstadt und habe bereits einige coole und erstaunliche Dinge erlebt, wie du sie wahrscheinlich auf meinem Instagram gesehen hast. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken und gut, dass ich bald nach einer kurzen Pause in der Schweiz zurück bin.

Lass mich dir nur einen kurzen Überblick über die Dinge geben, die du hier tun kannst und einige meiner Empfehlungen, wenn du jemals nach Kapstadt reisen möchtest.

Lions Head
Der Hausberg und gleichzeitig der berühmteste und auf fast jedem Bild von Kapstadt zu sehen. Wenn du in der Stadt bist, musst du den Berg besteigen, um einen atemberaubenden Blick über die Stadt zu geniessen. Es ist nur eine 45-50-minütige Wanderung hinauf und ich würde empfehlen, für den Sonnenaufgang zu tun. Die Stimmung und die Aussicht sind einfach spektakulär.

Tafelberg
Ein weiterer berühmter und schöner Berg und sogar etwas höher als der Lions Head. Es gibt viele Wege und Routen bis zu diesem Berg und sogar eine Seilbahn für die Faulenzer unter euch. Allerdings holt man das Beste heraus, wenn man nach oben wandert. Die besten Zeiten sind auch früh für den Sonnenaufgang, wenn man nicht zu viele Touristen dort oben haben will oder dann für den Sonnenuntergang. Beides ist magisch. 

Strände
Es gibt viele schöne Strände entlang der Küste von Kapstadt mit feinem Sand und klarem blauem Wasser. Obwohl das Wasser sehr kalt ist, auch im Sommer. Es wird nicht wärmer als 12-13 Grad Celsius. Aber es ist irgendwie erfrischend, gerade an einem heissen Sommertag. Die bekanntesten Strände sind Clifton Beaches oder Camps Bay, die jedoch gleichzeitig sehr touristisch sind. An der Küste gibt es einige schönere und weniger überfüllte Strände. In Camps Bay gibt es viele verschiedene schöne Cafés und Restaurants am Strand und es ist ein guter Ort, um einen Sonnenuntergang zu geniessen. 

Essen und Trinken
In Kapstadt gibt es im Allgemeinen viele schöne Restaurants zu günstigen Preisen. In der Kloofstreet gibt es viele verschiedene ausgefallene Orte, aber mein absolutes Lieblingsrestaurant ist das "Kloofstreet House". Und ich könnte für den Cheescake als Nachtisch sterben. So köstlich!

Frühstück
Die Stadt ist auch bekannt für ihre gesunden und leckeren Frühstücksorte in der Altstadt oder in der Sea Point Region. Zwei meiner Lieblingsplätze sind das Nourish'd und das Jarryd's, die eine Vielzahl von gesunden Gerichten und viele verschiedene Smoothie-Bowls anbieten, die mir sehr gut schmecken.

Einkaufen
Natürlich können Sie auch in Kapstadt einkaufen gehen und ein berühmter Ort, aber auch sehr touristisch ist das V&A Waterfront Einkaufszentrum mit zahlreichen Geschäften und Läden.

Spazierengehen
Was mir sehr gefällt, ist die Sea Point Promenade direkt am Meer, wo ich normalerweise meine Morgenläufe mache oder einfach nur spazieren gehe.

Safari
Wenn du in Kapstadt bist, ist es auch eine gute Idee, auf eine Safari zu gehen, um die wilden Tiere in ihrer Natur zu sehen. Ich besuchte eine Farm für gerettete Tiere, wo ich mich diesen Tieren nähern und sie sogar streicheln und fotografieren konnte. Diese Tiere dort bekamen ein neues Zuhause, anstatt getötet zu werden.

Das sind nur ein paar Dinge, die es zu sehen und erleben gibt, und ich kann es kaum erwarten, wieder in Kapstadt zu sein, um noch mehr tolle Erlebnisse zu machen. Und natürlich werde ich euch zu einem späteren Zeitpunkt mehr darüber erzählen.

Take care & write you soon...

Steven

Steven

You might also like...

se signature style - the blog by Steven Epprecht

Fashion

Big prints for the win...

se signature style - the blog by Steven Epprecht

Lifestyle

Veggies and more...

se signature style - the blog by Steven Epprecht

Travel

Barcelona – start the day...