Barcelona - eine meiner Lieblingsstädte...

Travel
se signature style - the blog by Steven Epprecht

...und immer eine Reise wert. Ehrlich gesagt, ich war wahrscheinlich schon 10 Mal dort, ich kann schon gar nicht mehr zählen. Aber für mich ist es definitiv meine Lieblingsstadt in Europa und eine meiner Lieblingsstädte in der Welt. Allerdings kann ich nicht wirklich erklären, warum Barcelona mir so viel gibt.

Es war wohl Liebe auf den ersten Blick, als ich 2008 zum ersten Mal in diese mediterrane Stadt reiste. Ich weiss nicht, warum das passiert ist und ich kann die Faszination, die dahinter steckt, nicht wirklich erklären. Ich denke, es ist die Kombination vieler verschiedener Aspekte, die Barcelona zu einem perfekten Ort zum Verweilen macht.

Barcelona als Stadt hat so viel zu bieten. Und als wir dieses Mal dort waren, war es auch für mich so etwas wie ein erstes Mal, da meine gute Freundin und Fotografin die Stadt überhaupt nicht kannte. So war es an mir, den Tourist Guide zu spielen und ihr alle Hot Spots der Stadt zu zeigen, während wir gleichzeitig ein paar coole Fotos für euch machten. Und es hat viel Spass gemacht, die Stadt noch einmal in dieser Perspektive zu erkunden. Obwohl, mein letztes Mal bereits eine Weile her ist, war ich überrascht von der Tatsache, dass ich viel über die Stadt wusste. Und je mehr wir herumspazierten, desto mehr wusste ich zu erzählen und zu erklären.

Wie gesagt, die Stadt vereint so viele gute Dinge. Da ist natürlich die schöne Architektur, die vor allem vom spanischen Architekten Antoni Gaudi geprägt wurde, der so viele beeindruckende Gebäude in ganz Barcelona gebaut hat. Wie auch den Park Güell, der in Barcelona ein "Must-Seen" ist. Ich habe bereits in einem meiner letzten Blogbeiträge darüber gesprochen.

Ausserdem hat die Stadt so viele schöne und kleine Gassen mit ausgefallenen Cafés und Restaurants zu bieten. Und das spanische Essen? Einfach köstlich. Ich liebe all die Tapas, Paella und natürlich den spanischen Rotwein. Und vergessen wir nicht die Einkaufsmöglichkeiten. Natürlich gibt es die berühmteste Strasse Barcelonas - Las Ramblas. Aber ich empfehle nicht, dort einzukaufen oder zu essen. Es ist zu touristisch und viel zu teuer für das, was man bekommt. Geht lieber in die Seitenstrassen oder in die Viertel "El Gotic" oder "El Born".

Wenn du feiern willst, bietet Barcelona auch viele Möglichkeiten. Von zahlreichen Bars bis hin zu coolen Clubs. Die bekannteste Gegend für Clubbing ist direkt am Strand, von Barceloneta aufwärts. Es gibt einige Strandrestaurants, die sich später in Clubs verwandeln.

Und wenn wir schon über Strände sprechen, das ist auch etwas, was ich an Barcelona liebe. Es ist eine grosse Stadt mit Strand und Meer. Im Sommerurlaub ist es für mich ein Muss, in ein Meer oder einen See springen zu können. So kann man nach einem anstrengenden Einkaufstag oder einer kulturellen Tour durch die Stadt am nächsten Tag an den Strand gehen und sich einfach entspannen und die Sonne geniessen.

Nun, ich könnte noch viel mehr über diese wunderbare Stadt erzählen. Aber ich würde sagen, ein Video sagt mehr als 1'000 Worte. Schau dir deshalb das Reisevideo an, das ich für euch über meinen Aufenthalt in Barcelona gedreht habe.

Take care & write you soon…

Steven

Steven

You might also like...

Outfit: JUCAN tailor-made

Fashion

Vivre les couleurs! A French...

se signature style | the blog by Steven Epprecht

Lifestyle

Nespresso – Gifts of the...

se signature style - the blog by Steven Epprecht

Travel

Milan - waking up…